42. Technikgeschichtliche Tagung 2021

Unternehmen Rohstoff. Natürliche Ressourcen in der Geschichte.
12./13. November 2021 in Schaffhausen/Schlatt, Schweiz

Am Anfang vieler technischer Verfahren und wirtschaftlicher Prozesse steht die Entnahme von Materialien aus der natürlichen Umwelt. Ob Industrieunternehmen, Bauwirtschaft, Finanzdienstleistungen oder Medizin – alle sind an Rohstoffkreisläufen beteiligt. Rohstoffe werden aus Erde, Gestein und Gewässern geschürft, gesprengt und gepumpt, aus Pflanzen gewonnen und Tieren entnommen. Sie werden aufgeschlossen, zubereitet und chemisch verändert, neu kombiniert und vielfältig genutzt (oder vergeudet) oder auch umgeformt. Diese Prozesse waren bereits im Mittelalter auch mit Übernutzung und Nutzungskonflikten verbunden. Das 20. Jahrhundert brachte, vor allem seit den Fünfzigerjahren, einen dramatischen Anstieg des Ressourcenverbrauchs. Der andauernde Rohstoffhunger der globalisierten Wertwirtschaft und die Debatten ums «Anthropozän» haben natürliche Rohstoffe als materielle Basis unserer Gesellschaften in den Fokus verschiedener Disziplinen gerückt. 

Daran wird die 42. Technikgeschichtliche Tagung anknüpfen. Der im Kern technikhistorische Zugriff der Tagung lässt unternehmens- und globalgeschichtliche Perspektiven ebenso zu wie umwelt- und sozialgeschichtliche.

Teilnahme ist nur nach Einladung. Für Informationen zur Teilnahme, schreiben Sie bitte an eisenbibliothek@georgfischer.com.

Alle Angaben nach Stand der Planung, 5. Juli 2021. Programmänderungen sind möglich.

Organisation und Teilnehmer

Referentinnen und Referenten

-    Jun.-Prof. Dr. Tina Asmussen, Ruhr-Universität Bochum, Deutschland

-    Dr. Lena Asrih, Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Deutschland

-    Dr. des. Martin Baumert, Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Deutschland

-    Matthias Baumgartl, M.A., Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Deutschland

-    Jørgen Burchardt, Museum Vestfyn, Assens, Dänemark 

-    Dr. Hailian Chen, Universität Leipzig, Deutschland

-    Luise Elsässer, M.Sc., Europäische Hochschulinstitut, Florenz, Italien

-    Dr. Michael Farrenkopf, Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Deutschland

-    Prof. Dr. Matthias Heymann, Universität Aarhus, Dänemark 

-    Dr. Ulrike Kastrup, ETH Zürich, Schweiz

-    Bastian Linneweh, M.A., Georg-August-Universität Göttingen, Deutschland

-    Egor Lykov, M.A., ETH Zürich, Schweiz

-    Dr. Torsten Meyer, Deutsches Bergbau-Museum Bochum, Deutschland

-    Prof. Dr. Marcus Popplow, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Deutschland

-    Florian Preiss, M.A., Deutsches Museum, München, Deutschland

-    Dr. Ines Prodöhl, Universität Bergen, Norwegen

-    Prof. em. Dr. Reinhold Reith, Universität Salzburg, Österreich

-    Dr. Ole Sparenberg, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Deutschland

-    Dr. Elisabeth Vaupel, Deutsches Museum, München, Deutschland

-    Ugo Venni, GF Piping Systems, Schaffhausen, Schweiz

-    Edward Yanchevski, GF Piping Systems, Schaffhausen, Schweiz

Wissenschaftlicher Beirat

-    PD Dr. Gisela Hürlimann, TU Dresden, Deutschland

-    Prof. em. Dr. Reinhold Reith, Universität Salzburg, Österreich

-    Prof. Dr. Friedrich Steinle, Technische Universität Berlin, Deutschland

Veranstalter und Organisation

Franziska Eggimann und das Team der Eisenbibliothek und des Konzernarchivs der Georg Fischer AG, Schlatt/Schaffhausen, Schweiz

Tagungsprogramm

Empfang vor der Tagung: Donnerstag, 11. November 2021

Vortrag und Empfang in Kooperation mit der Vortragsgemeinschaft Schaffhausen

 

Reinhold Reith, Salzburg

Vom Umgang mit Rohstoffen in der Geschichte: Strategien der Ressourcennutzung

 

Im Anschluss an den Vortrag wird ein Apéro riche angeboten. Der Vortrag und der Apéro sind öffentlich. Alle Tagungsteilnehmer sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Vortragsort: Rathauslaube, Rathausbogen 10, Schaffhausen

Empfang (Apéro riche): Hotel Kronenhof, Kirchhofplatz 7, Schaffhausen, www.kronenhof.ch

Tag 1: Freitag, 12. November 2021

Ort: Klostergut Paradies, Schlatt

 

Franziska Eggimann, Eisenbibliothek
Begrüssung und offizielle Eröffnung der Tagung

 

Wirtschafts- und Sozialgeschichte von Metallen in der Frühen Neuzeit

Moderator: Friedrich Steinle, Berlin

Tina Asmussen, Bochum
Arm, nützlich, giftig und verheissungsvoll: Eine Ressourcengeschichte von Blei in der Frühen Neuzeit

Hailian Chen, Leipzig
Zinc for Coin and Brass: A commodity-chain-analysis approach to studying resources in early modern Chinese history
[Zink für Münze und Messing: Ein Warenketten-Analyse-Ansatz zur Untersuchung von Ressourcen in der frühen modernen chinesischen Geschichte]

Matthias Baumgartl, Bamberg
Kupfer als Handelsgut. Unternehmerische Herausforderungen und Chancen eines Rohstoffs um 1600

Diskussion

 

Anfang und Ende der Produktlinie

Moderator: Reinhold Reith, Salzburg

Lena Asrih, Bochum
Prospektion im Mittelalter. Wissen um Lagerstätten

Martin Baumert, Torsten Meyer & Michael Farrenkopf, Bochum
Nach der Ressourcenextraktion – Forschungen und Praktiken der Rekultivierung von Bergbaufolgelandschaften im Niederlausitzer Braunkohlenrevier (1950er-1980er Jahre)

Diskussion

 

Mittagessen im Refektorium

 

Führung durch das Ziegelwerk Kubrix, Paradies

 

Kaffeepause

 

Rohstoffbeschaffung von Staaten und Unternehmen

Moderatorin: Gisela Hürlimann, Dresden

Egor Lykov, Zürich
Wirtschafts- und Technikgeschichte des Erdöls, oder wie das «rückständige» Russland den «Westen» modernisierte

Jørgen Burchardt, Assens
Raw materials for iron works in a country without ore: The supplies of Det Danske Staalvalseværk, Denmark
[Rohstoffe für Eisenwerke in einem Land ohne Erze: Die Versorgung von Det Danske Staalvalseværk, Dänemark]

Ugo Venni & Edward Yanchevski, Schaffhausen
In the pipeline: raw materials procurement at GF Piping Systems
[In der Pipeline: Rohmaterialbeschaffung bei GF Piping Systems]

Diskussion

 

Ulrike Kastrup, Zürich
«BodenSchätzeWerte – Unser Umgang mit Rohstoffen.» Eine Ausstellung von focusTerra – ETH Zürich

 

Konferenzessen im Zunfthaus Rüden, Schaffhausen

Tag 2: Samstag, 13. November 2021

Ort: Klostergut Paradies, Schlatt

 

Tropen und Tiefsee: Zugriff auf globale Rohstoffe

Moderator: Marcus Popplow, Karlsruhe

Bastian Linneweh, Göttingen
Kautschuk und die Herausforderungen globaler Märkte, 1900-1960

Matthias Heymann, Aarhus
Pioneering Global Fat: Aarhus Oliefabrik and United Plantations Company
[Pionierarbeit für globales Fett: Aarhus Oliefabrik und United Plantations Company]

Ole Sparenberg, Karlsruhe
Was sind eigentlich natürliche Ressourcen? Oder: die wechselvolle Geschichte der Manganknolle, 1872 - 2020

Diskussion

 

Nutzung tierischer Ressourcen

Moderatorin: Gisela Hürlimann, Dresden

Elisabeth Vaupel & Florian Preiss, München
Die technische Nutzung von Hühnereiern

Luise Elsässer, Florenz
Undertaking the full circle: The working horse’s uses in the first half of the twentieth century
[Der Kreis schliesst sich: Die Verwendung des Arbeitspferdes in der ersten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts]

Diskussion

 

Resumé

Ines Prodöhl, Bergen
Fazit und Schlusskommentar

Franziska Eggimann, Eisenbibliothek
Schlusswort

 

Besuch in der Eisenbibliothek

 

Mittagessen im Refektorium

Stiftung Eisenbibliothek

Klostergut Paradies

8252 Schlatt TG

Schweiz