Stefan Sigerist

Die ersten Schweizer Unternehmen in Japan und China


Ferrum 82/2010

The first technological contacts between Switzerland and countries in the Far East took place in the field of chronometers. A classic case of technology and knowledge transfer is linked with the name of Rodolphe Schmid (*1871) from Neuenburg. Originally a successful watch dealer, he began assembling watches himself in Japan in 1908 in order to circumvent newly erected import tariffs. The company, now operating as CITIZEN, is among the most significant manufacturers in the world.


Erste technische Anknüpfungspunkte zwischen der Schweiz und den Ländern des Fernen Ostens fanden auf dem Gebiet der Zeitmesser statt. Ein klassischer Fall von Technologie- und Wissenstransfer ist mit dem Namen des Neuenburgers Rodolphe Schmid (*1871) verknüpft. Ursprünglich ein erfolgreicher Uhrenhändler, begann er 1908 selbst Uhren in Japan zusammenzustellen, um die neu errichteten Einfuhrzölle zu umgehen. Das inzwischen unter CITIZEN firmierende Unternehmen zählt heute zu den bedeutendsten Herstellern der Welt.


< Back to Overview