Joachim von Sternbergs «Reise nach den ungarischen Bergstädten» (1808)

Das Lieblingsbuch von Mariann Juha

Mariann Juha hat sich als Scholar-in-Residence zwei Wochen lang mit montanhistorischen Werken in der Eisenbibliothek beschäftigt. Ihr Projekt «Bergbautraditionen. Immaterielles Erbe des Montanwesens» geht der Frage nach, was die Bevölkerung der ehemaligen Bergbauorte Europas verbindet. Ausgangspunkt ist die ehemalige Silberstadt Schemnitz (Banská Štiavnica). Bei den Recherchen ist sie auf ihr Lieblingsbuch, eine faszinierende Reisebeschreibung, gestossen.