Anwendungen der graphischen Statik (1888/1890)

Das Lieblingsbuch von Professor Thomas Boothby

Professor Thomas Boothby hat als Scholar in Residence zwei Wochen lang in der Eisenbibliothek recherchiert. Seine Forschungen konzentrieren sich momentan auf den Einsatz empirischer Methoden beim Bau von eisernen Brücken im späten 19. Jahrhundert und auf die Frage, wieso sich die Konstruktion der Tragwerke von Brücken in den USA und in Europa unterschiedlich entwickelt hat. An seinem Lieblingsbuch fasziniert Thomas der umfassende und vielseitige Ansatz.