Über die TGT

TGT_audience

 

Die Eisenbibliothek ist alljährlich Treffpunkt für Fachleute aus Forschung, Lehre und Industrie. Sie kommen im Klostergut Paradies bei Schaffhausen zur Technikgeschichtlichen Tagung zusammen, die seit 1978 jährlich unter wechselnder Thematik stattfindet. Die Bandbreite der Referate und ihr aktueller Bezug sind Spezialität dieser Veranstaltung. Jeweils rund 60 Gäste und Referenten aus den verschiedensten Disziplinen nutzen auf persönliche Einladung der Georg Fischer AG diese Plattform für Meinungsaustausch und Begegnung. Sie vertreten Universitäten, Bibliotheken, Sammlungen und Museen und kommen aus der wirtschaftlichen und industriellen Praxis. Anschliessend werden die Beiträge in der Zeitschrift FERRUM veröffentlicht.

Für die inhaltliche Gestaltung der Technikgeschichtlichen Tagung ist ein wissenschaftlicher Beirat verantwortlich. Um eine internationale Ausrichtung der Tagung zu gewährleisten, kommen dessen Mitglieder aus den Ländern Schweiz, Deutschland und Österreich und sind in der jeweiligen nationalen Forschungslandschaft verankert. Der wissenschaftliche Beirat engagiert sich ehrenamtlich.  

Wissenschaftlicher Beirat

wissenschaftlicher Beirat
Wissenschaftlicher Beirat

Ferrum

Ferrum
Ferrum