Online-Recherche

An dieser Stelle geben wir Ihnen einige Tipps zum Finden von Literatur - in der Eisenbibliothek, aber auch darüber hinaus.

Schritt 1

Recherchieren Sie in IRONCAT

IRONCAT

Recherchieren Sie in IRONCAT, dem Online-Katalog der Eisenbibliothek. Er ist das wichtigste Werkzeug zur Recherche in unseren Beständen und enthält mehr als 33.000 Bücher, mehr als 9.500 Aufsätze, mehr als 850 Periodika und 30 Online-Ressourcen.

Neben der Suche nach Verfassern und Titeln kann Sie auch eine thematische Recherche mit Schlagwörtern ans Ziel bringen. Eine ausführliche Erläuterung der thematischen Suche finden Sie in den Video-Tutorials von LOTSE.

Haben Sie in IRONCAT Literatur gefunden, die Sie interessiert? Hier finden Sie nähere Informationen zu den Services vor Ort, zur Ausleihe und Fernleihe.


Schritt 2

Recherchieren Sie in Verbundkatalogen

NEBIS

Der NEBIS-Online-Katalog bietet Ihnen Zugang zu den Beständen vieler grosser Bibliotheken in der Schweiz, so z.B. der ETH-Bibliothek oder der Zentralbibliothek Zürich.

Der SWB-Online-Katalog bietet Ihnen Zugang zu den Beständen vieler grosser Bibliotheken in Südwestdeutschland und Sachsen, so z.B. der Württembergischen Landesbibliothek in Stuttgart oder der Universitätsbibliothek Leipzig.

Mitarbeitenden von GF und Benutzerinnen und Benutzern der Eisenbibliothek bieten wir die Fernleihe aus beiden Verbundkatalogen kostenlos an. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!


Schritt 3

Recherchieren Sie in Meta-Katalogen

KVK

Noch grössere oder auf individuelle Interessen zugeschnittene Datenpools können Sie mit Meta-Katalogen abfragen. Das sind Suchmaschinen, die ein grössere Zahl von Katalogen oder Verbundkatalogen gleichzeitig durchsuchen.

Der KVK ist eine Meta-Suchmaschine zum Nachweis von mehreren hundert Millionen Büchern, Zeitschriften und anderen Medien in Bibliotheks- und Buchhandelskatalogen weltweit.

Der CHVK ist ein Meta-Katalog zum Nachweis von Büchern, Zeitschriften und elektronischen Medien in Schweizer Bibliotheken.


Schritt 4

Recherchieren Sie in Fachkatalogen

TIB

Wenn Sie Literatur zu einer ganz speziellen Fragestellung suchen, kann eine Recherche in Fachkatalogen oder Fachdatenbanken hilfreich sein. Das gilt vor allem, wenn es sich um Aufsätze oder um sog. Graue Literatur (schwer beschaffbare, nicht in Verlagen erschienene Literatur) handelt.

Hier eine Auswahl aus dem Themenkreis der Eisenbibliothek:

Die TIB Hannover ist die weltweit grösste Fachbibliothek für Technik und Naturwissenschaften und bietet Zugang zu einem weltweit einmaligen Bestand an Fach- und Forschungsinformation.

Der Fachkatalog Technikgeschichte wurde bis Ende 2015 von der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek Dresden (SLUB) gepflegt. Erfasst wurden seit 1992 deutsch- und fremdsprachige Publikationen aller Medienarten (166.000 Titel).

BDGUSSLIT enthält internationale Literatur zum Giessereiwesen mit Inhaltsangaben ab dem Jahr 1990. Momentan (12/2016) ist die Datenbank nicht erreichbar.

Der Informationsbereich Technik und Bibliothek im Stahlinstitut VDEh bietet verschiedene Kataloge und Datenbanken zum Thema Eisen und Stahl an. Im Online-Katalog der Fachbibliothek sind über 70.000 Bücher, über 90.000 Zeitschriftenbände sowie Graue Literatur erfasst.


Schritt 5

Nutzen Sie Suchmaschinen

BASE

Gegenüber den grossen Suchmaschinen wie Google und Bing bieten Ihnen eine Reihe von Suchmaschinen und Metasuchmaschinen Vorteile im Bereich von Datenschutz und/oder Qualität der Suchergebnisse.

Auf der rechten Seite finden Sie eine kleine Auswahl solcher Suchmaschinen und Metasuchmaschinen.


Video-Tutorials von LOTSE

Wenn Sie sich sehr umfassend über Strategien zum Suchen und Finden von Literatur informieren wollen, empfehlen wir Ihnen die Video-Tutorials des LOTSE-Portals.